Sparen Sie Zeit bei der nächsten Dokumentation

Sie möchten voize unverbindlich testen oder direkt Unternehmensweit ausrollen? Wir haben die richtige Lösung für Sie!

Pilotprojekt

Mit ausgewählten Nutzer:innen voize für Ihre Dokumentation pilotieren.
Bis zu 3 Monate
Flexible Anzahl von Pilotnutzer:innen
Schnell und unkompliziert loslegen
Pilotprojekt besprechen

Individuelle Anfrage

voize Unternehmensweit als Mobile Lösung für Dokumentation ausrollen.
Individuelle Pakete für 50 bis über 10.000 Nutzer:innen
Maßgeschneidert auf Ihre Anforderungen
Angebot besprechen

Test-Zugang

2 Wochen kostenlos testen.
Bis zu 2 Wochen lang
Bis zu 5 Tester
Sofort loslegen
Testzugang anfragen

FAQ

Finden Sie Antworten auf häufig gestellten Fragen.

Versteht voize auch Dialekte und Pflegekräfte mit Migrationshintergrund?

Ja, die Spracherkennung von voize ist speziell für die Pflege optimiert und versteht Dialekte, Pflegekräfte mit Migrationshintergrund und Fachbegriffe.

Sind Umgebungsgeräusche ein Problem?

Nein, Umgebungsgeräusche sind kein Problem, diese werden herausgefiltert. So kann direkt im Bewohnerzimmer, im Gang oder im Stationszimmer dokumentiert werden, selbst wenn Umgebungsgeräusche vorherrschen.

Ist voize Datenschutzkonform?

Ja, bei Vertragsabschluss wird zusätzlich ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, konform nach DSGVO, dem Datenschutz der evangelischen Kirche EKD und dem katholischen, Kirchlichen Datenschutz Gesetz KDG.

Wird voize auf den privaten Handys eingesetzt?

Nein, für voize werden Geräte der Pflegeeinrichtung genutzt.

Welche Smartphones können angeschafft werden und wie viele?

Es kann jedes Android Handy mit Android 10 oder neuer genutzt werden. Gerne stellen wir eine Geräteempfehlung mit Geräten um die 200€ aus. Für einen Wohnbereich mit 4 Pflegekräften in der Frühschicht, empfehlen wir insgesamt 4 Smartphones, Geräte werden zwischen den Pflegekräften geteilt.

Ist ein Wlan in meiner Einrichtung erforderlich?

Ja, allerdings muss dieses nicht flächendeckend sein. Voize kann auch offline zur Dokumentation genutzt werden. Allerdings ist Wlan zur späteren Synchronisation erforderlich. Dies kann zum Beispiel durch Access Points im Stationszimmer erfolgen.

Müssen die Smartphones mit Sim Karten ausgestattet sein?

Nein, dies ist nicht nötig, allerdings möglich, falls über die Telefone au

Kann weiterhin auch am PC dokumentieren?

Ja, mit voize kann weiterhin das bestehende Dokumentationssystem PC genutzt werden. voize bietet eine zusätzliche, mobile und sprachgestützte Möglichkeit der Dokumentation.

Wie kommt voize bei den Pflegebedürftigen an?

voize gefällt nicht nur den Pflegegräften, sondern auch den Pflegebedürftigen. Durch die Mobile Dokumentation können die Pflegekräfte mehr Zeit mit Ihnen verbringen. Zeit, die einen großen Unterschied macht!

Können Pflegekräfte in anderen Sprachen als Deutsch dokumentieren

Nein, in voize kann nur auf Deutsch dokumentiert werden. Hier fällt sprechen jedoch deutlich leichter als schreiben, besonders durch die automatische Rechtschreibung und Zeichensetzung von voize.

Ihre Frage ist nicht dabei?

Senden Sie uns gerne einfach eine Nachricht und wir werden uns bei Ihnen melden. Jetzt Kontakt aufnehmen.

Erfahren Sie, wie voize in Ihrem Unternehmen eingesetzt werden kann.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.